>> Die Gruppe <<

Freie Selbsthilfegruppe - " Alkohol - Hilfe - Berlin "

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir haben eine Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige ins Leben gerufen.

Diese Idee entstand im Chat von www.a-connect.de, dort haben sich immer mehr Berliner zum chatten eingefunden und es entstand meinerseits die Idee eine SHG zu gründen.

Diese Selbsthilfegruppe ist natürlich für alle Betroffene und Angehörige offen,
die das Bedürfnis haben, sich mit uns über ihre Probleme, Erfahrungen, Ängste etc. auszutauschen.

Wir treffen uns jeden Dienstag im Monat ab 17.30 Uhr
im

Wuhletal-Psychosoziales Zentrum gGmbH
Alt - Marzahn 59 a

12685 Berlin

Tel.: 542 51 03
Sprechzeiten
Mo. 13 - 17 Uhr
Di. 16 - 19 Uhr
Fr. 9 - 11 Uhr

Lageplan

Sollten diesbezüglich noch Fragen sein, so mailt mir.

Selbsthilfe, was ist das?

Hilf dir selbst? Nein, das kann es nicht sein. Warum gibt es da Gruppen verschiedenster Art?
Wer hilft da wem?

Ja, es ist schon richtig mit dem „Hilf dir selbst!“ Hier bekommst du aber Hilfe zur Selbsthilfe. Das klingt auch wieder zweideutig, aber es ist so! Hier triffst du Menschen, die das gleiche Problem haben wie du! Sie alle können dir berichten, wie sie ihr Problem in den Griff bekommen haben. In vielen ihrer Schilderungen wirst du dich wieder erkennen und dir sagen: „Ja, so ging’s mir doch auch schon.“ Trotzdem hast du noch Zweifel, denkst, du müsstest dich schämen in eine Selbsthilfegruppe für Alkoholiker zu gehen. Das ist ein Denkfehler, es gibt Selbsthilfegruppen für sehr viele Krankheiten. Wir sind auch krank, suchtkrank bzw. alkoholkrank. Um unsere Krankheit zu beherrschen ist es notwendig völlig abstinent zu leben! Um uns und auch dir diesen Weg so leicht wie möglich zu machen, gibt es eben eine Selbsthilfegruppe.

Was es sonst noch alles in einer Gruppe gibt, das wirst du erleben, wenn du hingehst.
Du darfst gespannt sein!

Einen herzlichen Dank an Peter für diesen Text !!